Besuchsregeln für unser Haus

Jede/r BewohnerIn darf zweimal pro Woche je zwei Personen für eine Besuchsdauer von maximal ca. 60 Minuten empfangen. Die Ausnahmeregelungen für Menschen in besonderen Lebensphasen (Palliativ- und Hospizbegleitung) bleiben voll umfänglich in Kraft.

Besuche müssen verpflichtend beim Concierge angemeldet werden – entweder per Telefon (01 890 24 64) oder per E-Mail (info@residenz-josefstadt.at). Besuchszeiten sind täglich von 10:00 bis 20:00 Uhr.

Der Zutritt ins Haus ist für BesucherInnen ausschließlich über den Haupteingang Krotenthallergasse 5 erlaubt.

BesucherInnen dürfen das Haus nur betreten, wenn sie gesund sind! (Kein Betreten des Hauses mit Covid-19-Symptomen, wie Fieber, Husten, Kurzatmigkeit, Atembeschwerden, Halsschmerzen, plötzlicher Verlust des Geschmacks- oder Geruchssinns.)

Beim Betreten der Residenz Josefstadt erfolgt ein Gesundheitscheck durch den Concierge. Auch werden zur Nachverfolgung bei Auftreten der Covid-19-Erkrankung die Kontaktdaten der BesucherInnen vom Concierge erfasst und selbstverständlich datenschutzkonform verwaltet.

Desinfizieren Sie bitte sowohl beim Betreten als auch Verlassen der Residenz unbedingt Ihre Hände und halten Sie bitte durchgehend mindestens 2 Meter Abstand zu anderen.

Laut Verordnung der Bundesregierung müssen BesucherInnen verpflichtend einen maximal 24 Stunden alten Antigen-Test ODER einen maximal 48 Stunden alten PCR-Test vorlegen (es gilt der Zeitpunkt der Testung!).

Einen kostenlosen Antigen-Schnelltest können Sie in einer der 8 Wiener Teststraßen machen. Weitere kostenlose Testmöglichkeiten gibt es in vielen Apotheken.

Zusätzlich muss der/die BesucherIn verpflichtend eine FFP2-Maske ohne Ventil oder eine höherwertige Maske durchgehend ab Betreten des Hauses tragen.

Auch muss der/die BewohnerIn durchgehend ab Kontakt mit dem/der BesucherIn eine Mund-Nasen-Schutz-Maske tragen.

gültig ab 28. Februar 2021